Haustee Ingwer Kräuter Tee

Ein Hauch von Indien bringt wohlige Wärme von innen

Unser Ingwer Kräuter Tee schmeckt so köstlich, weil er mit Gewürzen bedacht wurde, die in der Gesamtheit der Mischung einen Hauch von Indien vermitteln. Nach dem Aroma kommt die aufsteigende Wärme hinzu. Im Sommer erfrischt Ingwerwasser, in den kalten Wintermonaten wärmt heißer Ingwertee die inneren Organe, feuert die Verdauung an und fördert die Produktion der notwendigen Verdauungssäfte. Bei Erkältungen hilft Ingwertee, den Schleim der Bronchien zu reduzieren. In der Zeit von Erkältungen mit Verschleimung der Bronchien sollte auf Milch und Milchprodukte verzichtet werden, weil Kuhmilch die Schleimbildung fördert.ingwerblüte

Wer es besonders kräftig haben will, der gibt noch frische Ingwer-Wurzelstücke zusätzlich in die Tasse. Ingwer enthält das verdauungsförderndes Enzym Zingibain, das noch stärker wirkt als das Enzym in der Papaya. Ingwer steigert die Konzentration des Enzyms Amylase im Speichel, das die Kohlhydratverdauung einleitet. Durch seine anregende Wirkung löst Ingwer Verspannungen und Verkrampfungen, was sich unterstützend und stimulierend auf den Magen-Darm-Trakt auswirkt. Deshalb wird er gegen Übelkeit in der Schwangerschaft, Erbrechen und Reisekrankheit erfolgreich angewendet – auch gegen die sehr belastende Übelkeit während einer Chemotherapie. In der chinesischen Medizin und in der Japanischen Küche wird roher Ingwer zu rohem Fisch verabreicht, so sorgt man einer Fischvergiftung vor.

Ingwer wärmt und fördert das Verdauungsfeuer. Ein morgendlicher Sprinter für den trägen Stoffwechsel. Zimt und Kardamom sind die indischen Gewürze für die Geschmacksgebung der Teemischung. Nicht nur! Zimt ist ein Gewürz mit Wirkung auf die Psyche, Kardamom vertreibt Angst. Das zitronige Aroma von Kardamon wird vollendet mit der feinen Note von Lemongras und die Krauseminze setzt pfefferminziges Ambiente hinzu. Blüten der Ringelblume färben den Tee golden.Galgant

Eine Teemischung für die kalte Jahreszeit, eine Hilfe für die Atemwege, ein Feuer für Verdauung und Stoffwechsel, eine indische Geschmacksnote in der Teetasse.

2-4 gehäufte Teelöffel der Kräutermischung auf 1,5l heißem Wasser, 10 Minuten ziehen lassen, fertig. Frische Ingwerwurzelscheiben hinzugeben „verschärft“ das Aroma. Auch lauwarm und kalt getrunken ein Genuss.