Bei Fragen zu Produkten, Rezepturen oder Anwendungen, erreichen Sie uns unter Tel.: 089-265726 oder per lindig@phytofit.de
In der ayurvedischen Lehre geht es um eine gesunde Lebensweise und die drei Doshas Vata, Pitta und Kapha in innerer Balance zu halten. ? Ingwer unterstützt das Immunsystem, pflegt die Verdauung und regt den Gallenfluss an. Ingwer verringert Vata und Kapha. Zimt mit seiner stoffwechselanregenden Wirkung, wirkt antibakteriell und entgiftend. Ausgleichend auf Vata und Pitta. Kardamom der im asiatischen Raum gegen Mundgeruch, zur Stimmungsaufhellung und zur Unterstützung der Verdauung genommen wird, schmeckt einfach köstlich warm und würzig. Nelke beruhigt Kapha und Pitta und wird bei Fieber, Husten und Entzündungen empfohlen. Pfeffer wirkt anregend auf Pitta (Feuer und Wasser) und beruhigend auf Kapha (Wasser und Erde) und Vata (Luft und Äther). Seine vielseitige Anwendung findet bei Fieber, Entzündungen und zur Immunstärkung Einsatz.  Jedes Gewürz hat hier eine bestimmte Wirkung und ein Ungleichgewicht soll vermieden werden. Wichtige Gewürze sind hier auch Koriander, Curcuma, Fenchel, Asafoetida, Cumin, Safran und Senf. Im ayruvedischen ist es wichtig, dass ein Gericht alle 6 Geschmäcker wie

süß: Ingwer, Koriander ,Kardamon,Safran,Fenchel,Zimt

sauer

salzig

scharf      Ingwer, Koriander, Cumin, Kardamon, Safran,Fenchel, Zimt,Senf, Curcuma,  Chili

herb         Cumin,Curcuma

bitter        Cumin, Safran, Fenchel, Zimt, Curcuma

beinhaltet. Unsere Natur bietet uns eine Fülle an….traut Euch zu experimentieren.

Nochmal zur besseren Übersicht:

  • Vata : Luft und Äther braucht süße und wärmende Gewürze und Kräuter wie Cumin, Ingwer, Fenchel, Zimt
  • Pitta : Feuer und Wasser braucht kühle und zusammenspielende Gewürze wie Curcuma, Kardamon, Koriander, Fenchel
  • Kapha: Wasser und Erde eignen sich scharfe, bittere Gewürze z.B. Chili, Ingwer, Cumin, Senf

Letztendlich ist es ein Feuerwerk für die Sinne, sich auf diese Reise zu begeben und macht das Essen einfach um viele neue Noten leckerer.