Bei Fragen zu Produkten, Rezepturen oder Anwendungen, erreichen Sie uns unter Tel.: 089-265726 oder per lindig@phytofit.de

Im Moment ist Chia Samen aus Mexiko in aller Munde. Die vegetarische und vegane Küche, haben uns diese im letzten Jahr bekannt gemacht. Bereits die Mayas, haben Chia Samen als Eiweißreiche Nahrung geschätzt. Vor allem Kuriere und Läufer verwendeten diese Energiereiche Hilfe.

In der mexikanischen Volksmedizin, soll bereits ein Teelöffel eine unglaublich kräftebringende Wirkung erzielen. Chiasamen enthält sehr viel Eiweis, Omega 3 und Calcium. Außerdem enthält er das wichtige Spurenelement Bor, wodurch Calcium im Körper besser verwertet wird.

Chiasamen sollten vor dem Verzehr eingeweicht werden, um eine bessere Verdaulichkeit zu gewähren. Sie speichern dabei sehr viel Flüssigkeit ( verdoppeln sich um bis das 10 – Fache)und können diese langsam dem Körper wieder abgeben. Die leicht löslichen Ballaststoffe, sind sowohl Magenschleimhaut als auch Darmpflegend und gewähren eine sanfte Ausleitung von Schlacken im Körper.

Chia Samen können wie Floh-oder Leinsamen verwendet werden und schmecken leicht nussig. Sie eignen sich für Müsli, Joghurt, Quakr, Pudding, Smoothies oder einfach mit warmen Wasser übergossen und etwas Vanille.

Sonntags-Müsli

1 Banane

1/2 Apfel,

2 Teel Chiasamen

1 Teel Goji Beeren

Soja – oder normaler Joghurt

etwas Saft

Ahornsirup nach Geschmack

Alles zerkleinern, mit Samen, Joghurt und Beeren vermengen. Saft und Süße nach belieben. Am Besten etwas stehen lassen bis es durchgezogen ist oder die Chia Samen am Abend einweichen