Bei Fragen zu Produkten, Rezepturen oder Anwendungen, erreichen Sie uns unter Tel.: 089-265726 oder per lindig@phytofit.de

Katzenkralle „Heilige Pflanze des Regenwaldes“

Eine antioxidante und antimykotisch wirkende Heilpflanze, welche sowohl bei Rheuma, zum stärken des Immunsystems als auch bei entzündlichen Prozessen verwendet wird. Die Geschichte, dass sie im Regenwald einem Bauern bei Lungenkrebs geholfen haben soll, hat sie bekannt gemacht.

Zubereitung Katzenkrallentee

Schon tausend Jahre und darüber mag es her sein – hat man den Geheimnissen des Lebens nachgespürt und ist letzten Endes immer wieder zum selben Resultat gekommen: Dass die Natur ein Wunder ist und Wunder wirkt, sowohl im Zustand der Krankheit als auch bei den Regeln der Gesundheitserhaltung. Katzenkralle kann sowohl als Tee 1 Eßl auf einen viertel Liter Wasser 10 Min. köcheln lassen oder als Tinktur angesetzt:
50 g
1 Katzenkralle
1 L Obstler
3 Wochen ziehen lassen – absieben.