Bei Fragen zu Produkten, Rezepturen oder Anwendungen, erreichen Sie uns unter Tel.: 089-265726 oder per lindig@phytofit.de
und wie ich oft scherzhaft sage “ etwas was uns stark macht“. Vieles an Superfood aus fernen Ländern wird bei uns verlangt, doch oft ist das gute Alte oft so nah. Die sich rot färbendenden Hagebutten mit Kernen duftend angenehm nach Vanille und feinem Zitrus. Die zerstoßenen Hagebuttenkerne dienten früher als Ersatz für Schwarztee sowie ein sehr sehr gutes Getränk bei Fieber. Die kräftige rote Schale ist ein wunderbarer Vitamin C Träger und hat neben Sanddorn und schwarzer Johannisbeere einen hohen Stellenwert bei uns. Hagebutte stärkt in den kalten Monaten das Immunsystem, gibt uns Kraft und wirkt leicht entwässernd. Vor allem die Eisenaufnahme wird durch den hohen Gehalt an Vit. C durch die Hagebutte verbessert. Die Kerne fein vermahlen wirken mit Ihren Galaktolipiden pflegend bei Arthrose und den im Herbst üblichen Gelenkschmerzen. Das feine reine fette Öl wird bei uns sehr häufig bei Hauterkrankungen und juckenden Ekzemen oder Narben pflegend empfohlen.  In jeden Fall eine köstliche Leckerei, welche sehr gut als Tee oder Pulver in Müsli durch den Tag begleiten kann.
Ist möglicherweise ein Bild von Essen

Die Inhaltsstoffe der Hagebutten berufen sich nicht nur mit seiner Wirkung auf das Vitamin C, Außer Vitamin C stecken in Hagebutten aber auch zahlreiche andere Inhaltsstoffe, die eine positive Wirkung auf die Gesundheit haben. Dazu gehören Fruchtsäuren, ätherische Öle,
Pektine, Gerbstoffe, Kieselsäure, Antioxidantien, Lycopin und Flavonoide, Provitamin A, Vitamin B1 und B2 sowie Vitamin E, Zink, Kupfer, Natrium, Phosphor, Eisen, Kalzium und Magnesium,
mehrfach ungesättigter Fettsäuren (Linolsäure und Alpha-Linolensäure), Phospholipiden, Aminosäure

Also wie wir im Kräuterparadies meinen- eine rundum starke Sache- seit langer langer Zeit.