Bei Fragen zu Produkten, Rezepturen oder Anwendungen, erreichen Sie uns unter Tel.: 089-265726 oder per lindig@phytofit.de

Illicium verum der feine echte Sternanis, welcher uns bereits in der Kindheit mit seinem betörenden warmen Duft begleitet hat, findet auch in vielen unserer Tees – vor allem weihnachtlichen und Hustenteemischungen, wegen seiner schleimlösende Wirkung Verwendung.?? Seine leicht krampflösende Eigenschaften macht ihn zu einem Helfer gegen Katarrhe der Atemwege, bei Verdauungsbeschwerden mit Völlegefühl und Blähungen. In Asien hat Sternanis eine lange Tradition als Heilpflanze ???– bei Studien wurde es sogar als natürliches Pestizid bei Schädlingen getestet. Es gibt sowohl Sternanis als ätherisches Öl oder als Tee, Pulver. Sternanis wird meist in China oder den Philippinen geerntet. ?

Also gerne einmal eine Tasse Sternanistee mit z.B. schwarzem Tee vermischt oder als feiner Hustentee wie zum Beispiel in unserer Mischung Alle Wetter Tee.

Ein feines Frühstück mit Haferflocken, Wasser, 1 Zimtstange , 2 Kardamomkapseln, 1 Sternanis, 1 Essl. Mandeln, Früchte wie z.B. Birne, Apfel oder Mango. Haferflocken und Gewürze, Mandel mit etwas Wasser aufköcheln. Nach Bedarf mit Milch oder Pflanzenmilch ablöschen. und gedünstete oder frische Früchte dazugeben. ?