Bei Fragen zu Produkten, Rezepturen oder Anwendungen, erreichen Sie uns unter Tel.: 089-265726 oder per lindig@phytofit.de
Nach einigen Monaten, kommen unsere Kunden und beschreiben die Mischung Muskat/Cumin/Korianderpulver als wertvoll bei Gelenkschmerzen. Geheilt werden die Erkrankungen des Gelenk-verschleiß davon nicht, aber die Wirkstoffe der Gewürze die Durchblutung der Gelenkschleimhaut verbessern. Die Patienten nehmen zwei bis drei Messerspitzen der Gewürzmixtur pro Tag mit Wasser oder Joghurt ein.
Kaum jemand weiß, dass auch bei Gelenkschmerzen eine Ernährungsumstellung in Kombination mit einfachen Hausmitteln unterstützend sein kann. Eine ausgewogene, vitamin- und ballaststoffreiche Ernährung dagegen ist oft wirksamer als die einzelnen Wirkstoffe einer Tablette. Omega-3-Fettsäuren in Fisch und pflanzlichen Ölen haben eine entzündungshemmende Wirkung und eignen sich daher gut für den Ernährungsplan bei Arthrose. Ungünstig sind dagegen Fleisch und Wurstwaren sowie tierische Fette. Sie führen dazu, dass sich im Körper die entzündungsfördernde Arachnidonsäure bildet. Eine fleischarme Mischkost mit viel Obst, Gemüse und pflanzlichen Ölen schmeckt nicht nur gut und versorgt den Knorpel mit allen notwendigen Nährstoffen, sondern führt nebenbei auch zu einer Normalisierung des Körpergewichts, sodass die Gelenke weniger belastet werden. Schellfisch, Thunfisch, Makrele, Lachs, Forelle, Sardine. Rapsöl, Hanföl, Leinöl, Walnussöl, Rosenkohl, Spinat, Bohnen, Avocado. Beerenobst, Kräuter, Salate, Knoblauch, Brokkoli, Chiasamen, Leinsamen, Walnüsse, Mandeln. Soja.