Sicher einkaufen
Kräuterparadies Lindig bei Facebook
Ihr Warenkorb    »»
Keine Artikel
im Warenkorb.
Der gewünschte Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.
Aktuelles
Wenn der Bauch zu uns spricht



Mal ziepts hier mal grummelts da. Oft melden sich Kunden bei uns um etwas gegen Magen und Verdauungsbeschwerden von uns zu bekommen. Doch ist das gar nicht so leicht schließlich tragen viele verschiedenen Komponenten zu einer guten Verdauung bei. Die Leber als eines der wichtigsten Organe in unserem Körper ist ein wahres Wunderwerk und verzeiht uns gerne auch unsere Laster. Unterstützen wir sie doch darin.

Bei Leberbeschwerden greifen wir automatisch zu unserem Leb 74. Die Mischung aus Odermennigkraut, Wegwartenkraut, Mariendistelkraut, Löwenzahnkraut, und vielem mehr fördert die Leber in allen Gebieten. Wer Leber und Galle etwas Gutes tun möchte ist mit unserem Lega genau an der richtigen Stelle. Die Galle, eine Flüssigkeit die von unserer Leber produziert wird, um das fetthaltige Essen verträglicher für unseren Darm zu bereiten, kann gar nicht genug unterstützt werden, hat sie doch eine so wichtige Aufgabe.

Der Darm wird oft auch unser zweites Gehirn genannt da er korrigiert und lernt und vor allem nicht so schnell vergisst. Um alte oder schlechte Gewohnheiten die sich der Darm angeeignet hat wieder in den Griff zu bekommen ist unser Haustee D ideal. Als Zentrum des menschlichen Immunsystems sollte er gestärkt und gepflegt werden um ihn in seiner Arbeit best möglich zu unterstützen. Doch manchmal hilft es nicht die einzelnen Organe anzusprechen sondern der ganze Verdauungstrakt braucht ein bisschen Unterstützung.

Alle unsere Leberansprechenden Produkte schmecken sehr bitter, der Grund hierfür ist das die Leber in reger Kommunikation mit dem Gehirn steht sendet dieses also eine Nachricht „Achtung bitter“ startet die Leber sofort ihre Produktion und bereitet sich auf eine mögliche Aufgabe vor. Diese entscheidende Nachricht wird nicht übermittelt wenn man die Produkte süßt bzw. geschmacklich verändert.

Vor ein paar Wochen meinte eine gute Freundin von mir die oft Probleme mit der Verdauung hat "Ich weiß einfach nicht was ich tun soll immer dann wenn es drauf ankommt schlägt mir alles auf den Magen". Und tatsächlich es gibt wie meine Mutter immer so schön sagt so genannte "Bauchmenschen". Sobald der Alltag stressiger wird oder ungewohnte Aufgaben auftauchen reagiert man mit einem nervösem Magen. Hierbei helfen herkömmliche Medikamente oft gar nicht, da nicht der Magen das Problem ist sondern einfach nur die fehlende Ruhe und Entspannung. Weiß der Körper sich nicht anders zu helfen wendet er sich gegen sich selbst und zwingt den Menschen etwas langsamer zu machen dies leider oft recht schmerzhaft. In solchen Situationen empfehlen wir unsere Entspannungstees sehr beliebt auch bei uns in der Familie ist der Canapee.
Meine Mutter braucht ein bisschen Duft um sich am Abend zu entspannen. Mein persönlicher "Daheim" Duft ist der Diener des Sanften da er fast immer im ganzen Haus hängt. Diesen können Sie einfach an verschiedenen Stellen aufbringen oder mit einer unserer Duftlampen in die Räume ziehen lassen.

Wir freuen uns das unsere neuen Ernten eingetroffen sind und vor allem über die sehnlichst erwarteten Brennesselsamen.
Viel Freude mit unseren Produkten, hören Sie auf ihr Bauchgefühl und bestärken Sie es in dem was es tut.

Einen guten Herbsstart wünscht
Jana Bäumler und Das Wurzelsepp Team

Besuchen Sie doch unseren neuen Blog über Kräuter und altes Wissen: http://www.phytofit.de/kraeuter-tipps/




zurück zur Übersicht

Für Sie da

Im Herzen von München 2 Minuten vom Viktualienmarkt entfernt, finden Sie uns in der Blumenstraße 15.

Mo. - Fr. 9.00 Uhr - 18.30 Uhr
Sa. 9.00 Uhr - 13.00 Uhr

Bei Fragen zu Produkten, Rezepturen oder Anwendungen, können Sie uns unter Tel.: 089-265726
oder lindig@phytofit.de kontaktieren.
Kundenbewertungen
Beachten Sie: Heilkräuter ersetzen nicht den Arzt. Bei bestehenden Leiden suchen Sie daher unverzüglich den Arzt auf! Arzneimittel sind sorgfältig und für Kinder unzugänglich aufzubewahren. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Verwendung von Heilkräutern und Arzneimitteln bei Säuglingen und Kleinkindern auf jeden Fall unter ärztlicher oder Apothekerberatung erfolgen sollte.

Durchschnittliche Kundenbewertung von 4.93 / 5.00 - ermittelt aus 3938 Bewertungen.