Unsere Arbeit  »  Historie


1887

gründete Apotheker Moser eine Reihe Wurzelsepp-Kräuterhäuser. Unter anderem auch in München in der Blumenstrasse, um nach alter Tradition das Wissen der Heilkräuter zu bewahren.


1923

übernahm Wilhelm Lindig sen. den kleinen Laden in München, fortan bekannt unter dem Namen Lindigs Kräuterparadies 'Helvetia' und wurde durch seine vielen alten hilfreichen Rezepturen bekannt in und um München.


1952

übergab Lindig das Kräuterparadies an seinen Sohn Wilhelm Lindig jr.


1989

kaufte die Familie Bäumler das Geschäft


1999

übernahmen Dirk und Sabine Bäumler das Kräuterparadies - als neuer Wurzelsepp und führen es mit Leidenschaft weiter