Bei Fragen zu Produkten, Rezepturen oder Anwendungen, erreichen Sie uns unter Tel.: 089-265726 oder per lindig@phytofit.de

Grippewellen in früheren Zeiten und heute

Keine Grippe-Toten in Wangs, hieß es beim „Kräuterpfarrer“  Johann Künzle. Als im Jahr 1918 die Spanische Grippe wütete und der Tod überall die Sense schwang, kämpfte der Pfarrer Künzle mit Kräutertee gegen den „unheimlichen Gesellen“, dem es nicht gelang, dem...
„Schafgarbe im Leib tut wohl jedem Weib“

„Schafgarbe im Leib tut wohl jedem Weib“

Soldatenkraut zur Lösung von Krämpfen Achillea millefolium wird in vielen Frauentees verwendet, wohl wegen seiner menstruationsregulierenden, krampflösenden, bakterienhemmenden und blutstillenden Heilwirkung. Sie wird sowohl als Tee, als auch für Sitzbäder empfohlen....

Schweinegrippe und die Angst der Menschen

Immer mehr Kunden kommen zu uns in den Laden und haben Angst vor der Schweinegrippe. Bereits im Jahr 1918 zur Zeit der Spanischen Grippe hat Herr Pfarrer Künzle tatkräftig die Ärmel hochgekrempelt. Er verordnete jedem Einwohner in Wangs seinen Professorentee, täglich...

Kräuterwanderung im Juni

Überall spriesst es und blüht es. Ob Spitzwegerich, Karde, Johanniskraut oder der oft unbekannte Frauenmantel. Alleine aus der Vielfalt eines Spaziergangs könnte man sich einen gesunden und wohlschmeckenden Kräutertee mischen. Werden unsere Kinder in 50 Jahren denken...