Bei Fragen zu Produkten, Rezepturen oder Anwendungen, erreichen Sie uns unter Tel.: 089-265726 oder per lindig@phytofit.de

Kräuter, Gewürze, Tee und über das Bewusstsein einer gesunden Ernährung

Seit über 30 Jahren Leben und Arbeiten wir für unsere Kräuter und Gewürze. Nicht nur in unserem lokalen Geschäft in München sondern auch in unserem Kräuter Online Shop. Was für uns eine einzige Leidenschaft bedeutet und wir  dies noch hoffentlich lange erleben dürfen. Unsere Kunden kommen von überall her, um ihre Leiden mit Kräutermischungen, Tees oder Ölen zu lindern.  In unserem Spezialgeschäft für Heilkräuter in München können unsere Kunden mehr als 500 verschiedene Einzelkräuter und Gewürze kaufen. Für uns  sind Heilkräuter mittlerweile zur Berufung geworden.

Die Qualität und faire Handelsbedingungen mit unseren Kräuterbauern und der Austausch mit Ihnen,  sind für uns selbstverständlich.  Seit Jahrzehnten pflegen wir bereits über mehrere Generationen zu unseren Kräuterfamilien gute und enge Kontakte- welche jedes Jahr überprüft werden. Die kleinen oft familiengeführten Bauernhöfe, liegen oft  hoch oben auf dem Berg oder in kleinen Tälern im Waldviertel, dem Allgäu und vielen anderen Gebieten.

 

Gesund Essen- Beschwerden lindern und vorbeugen

Als Diätassistentin bin ich sehr häufig bei der Beratung um den richtigen Tee, natürlich auch mit dem Thema gesunde Lebensmittel gefragt. „Kann man Gesundheit mit Ernährung beeinflussen? „wurde ich am Freitag von zwei Kundinnen gefragt. „Können Sie auch das...

mehr lesen

Ginkgo Biloba der heilige Baum Asiens

Ginkgo Biloba- über einen der ältesten Bäume ist schon viel geschrieben worden - aber wir finden nicht genug. Die pflanzliche Gedächtnisstütze begeistert uns immer wieder. Die in den Heilblättern enthaltenen Flavonoide und Terpenoide fördern die kleinste Zirkulation...

mehr lesen
Ackerschachtelhalm (Equisetum arvense)

Ackerschachtelhalm (Equisetum arvense)

Ackerschachtelhalm (Equisetum arvense) trinkt sie seit Jahren jeden Tag, meinte eine Kundin zu mir, die ich fragte "wie kommt es in Ihrem hohen Alter, dass Sie so wunderbare Haut haben"?? Sie trinkt 3 Tassen und hatte eine blendend aussehende Haut und wie sie meintes...

mehr lesen

Vogelmiere Stellaria media

Stellaria media oder wie der Volksmund sie liebevoll nennt, der weiße Gauchheil, Sternmiere, Hühnermiere oder auch Hühnerdarm, wurde früher den neugeborenen Mädchen als Schutz gegen allerlei Unheil in die Wiegdas Sternenkraut wächst von Februar bis Oktober. Selbst...

mehr lesen

Heilkräuter früher und heute

Heilkräuter sind bei vielen Erkrankungen - auch chronischen, schweren wie leichten auch heute noch eine sehr gute Ergänzung. Wer kennt nicht die Erinnerungen von früher in seiner Kindheit, wo man inhalieren, Tee trinken oder Schwitzbäder machen durfte. Kennt nicht...

mehr lesen

Gelber Hohlzahn Galeopsis segetum

Gelber Hohlzahn bei Lungenleiden wie hartnäckigen Husten bei Atemwegskatarrhen ein Tausendsassa.? Kaum zu glauben, was in ihm steckt - so schrieb man schon vor hunderten von Jahren, dass er schwere Lungenleiden heilen kann. Seine adstringierende und antientzündliche...

mehr lesen

Eibisch oder Heilwurz

Eibisch-Tee kann bei Husten, Halsschmerzen und Entzündungen im Mund helfen Eibischtee Althaea officinalis eine wunderbare Heilpflanze bei Husten, Halsschmerzen und Entzündungen im Mund und der Speiseröhre.Früher verwendete man auch die zerkleinerte Wurzel als...

mehr lesen

Kapuzinerkresse Tropaeolum majus

Kapuzinerkresse kann gegen Bakterien wirken und das Immunsystem stärken ein natürliches Antibiotikum - Kapuzinerkresse wirkt gegen Bakterien und stärkt gleichzeitig das Immunsystem. Husten, Erkältungen sowie Nierenerkrankungen lassen sich mit ihr gut begleiten. Bei...

mehr lesen

Grippewellen in früheren Zeiten und heute

Keine Grippe-Toten in Wangs, hieß es beim „Kräuterpfarrer“  Johann Künzle. Als im Jahr 1918 die Spanische Grippe wütete und der Tod überall die Sense schwang, kämpfte der Pfarrer Künzle mit Kräutertee gegen den „unheimlichen Gesellen“, dem es nicht gelang, dem...

mehr lesen

Rosmarin fürs Gemüt und die Knochen

Rosmarin zur Stärkung des Gedächtnisses und Erwärmung der Glieder Rosmarin oder auch Tautropfen des Meeres wie er genannt wurde. Rosmarinus officinalis stärkt das Gedächtnis, ist aphrodisierend und erwärmt die Glieder (vor allem kalte Beine und Hände). Die Tinktur...

mehr lesen
Kräuter zur Pflege der Leber

Kräuter zur Pflege der Leber

Nicht alles im Leben ist planbar- kommt es so wie es immer war – wie man es gewohnt ist- nein manchmal reißt einen etwas aus der Bahn. Beim Einen eine Erkrankung, beim Anderen ein schwerer Schicksalsschlag, beim Nächsten eine Trennung oder oder oder. Da gäbe es viele...

mehr lesen
Pfingstrose- die Rose ohne Dornen

Pfingstrose- die Rose ohne Dornen

Getrocknete Pfingstrosenwurzel wird bei Muskelverkrampfung, Asthma, Rheuma und Gicht empfohlen Als Universal-Heilmittel haben die alten Kräuterärzte sie bei fehlerhafter Ernährung und Lebensweise empfohlen. Die getrocknete Wurzel wurde bei Muskelverkrampfungen, Rheuma...

mehr lesen

Macapulver  – eine fitmachende Gemüsepflanz

Macapulver kann zur Leistungssteigerung beitragen Wir hier im Kräuterparadies und einige fahren abends noch weit mit dem Fahrrad oder Auto, setzen auf Macapulver, eine körperkräftigende fitmachende Gemüsepflanze der südamerikanischen Inkas. Sportler unter unseren...

mehr lesen