Bei Fragen zu Produkten, Rezepturen oder Anwendungen, erreichen Sie uns unter Tel.: 089-265726 oder per lindig@phytofit.de

Kräuter, Gewürze, Tee und über das Bewusstsein einer gesunden Ernährung

Seit über 30 Jahren Leben und Arbeiten wir für unsere Kräuter und Gewürze. Nicht nur in unserem lokalen Geschäft in München sondern auch in unserem Kräuter Online Shop. Was für uns eine einzige Leidenschaft bedeutet und wir  dies noch hoffentlich lange erleben dürfen. Unsere Kunden kommen von überall her, um ihre Leiden mit Kräutermischungen, Tees oder Ölen zu lindern.  In unserem Spezialgeschäft für Heilkräuter in München können unsere Kunden mehr als 500 verschiedene Einzelkräuter und Gewürze kaufen. Für uns  sind Heilkräuter mittlerweile zur Berufung geworden.

Die Qualität und faire Handelsbedingungen mit unseren Kräuterbauern und der Austausch mit Ihnen,  sind für uns selbstverständlich.  Seit Jahrzehnten pflegen wir bereits über mehrere Generationen zu unseren Kräuterfamilien gute und enge Kontakte- welche jedes Jahr überprüft werden. Die kleinen oft familiengeführten Bauernhöfe, liegen oft  hoch oben auf dem Berg oder in kleinen Tälern im Waldviertel, dem Allgäu und vielen anderen Gebieten.

 

Klatschmohn die Farbe des entspannten Sommers

Die rot leuchtenden Mohnblüten des Klatschmohns Papaver rhoeas, erinnern uns an den letzten Sommer. In der traditionellen Volksheilkunde wird ihm eine schmerzlindernde, hustenlösende sowie entspannende Wirkung zugesprochen. Bei Nervosität uns Problemen mit dem Schlaf...

mehr lesen

Räuchern wie im alten Griechenland

Manchmal brauchts die Herzensenergie. Rosenweihrauch aus den Blüten der Damaszenerrose. Handgefertigt klein und fein- in einer Manufaktur in Griechenland. Rosenweihrauch hat bereits in einer kleinen Menge einen intensiven Duft. - Es reicht wenig. .Ägyptischer...

mehr lesen

Alant Inula helenium, eine Wurzel gegen das blöd Haupt Bereits im Kräuterbuch von Tavernemontanus aus dem Jahre 1643 wird die Wurzel von Alant erwähnt und hoch gepriesen „gegen das blöd Haupt“. Gemeint ist, wenn der Mensch mit einem Brett vorm Hirn rumläuft – so...

mehr lesen

Blasenentzündung und Harnwegsinfekte

Infektionen der Harnwege und die Entzündung der Harnblase sind Erkrankungen, die aus anatomischen Gründen hauptsächlich Frauen betreffen. Der Weg für das Bakterium ist zwischen der Harnblase und der Öffnung der Harnröhre bei der Frau viel kürzer als beim Mann – bei...

mehr lesen
Klettenwurzel-Grindwurzel

Klettenwurzel-Grindwurzel

Klette  Bardanae radix auch die volksheilkundliche Bezeichnung „Grindwurzel“, was auf die Hautwirkung schließen lässt.Ihr Öl wurde nicht nur jahrelang bei schlechten Haarwuchs und Haarausfall empfohlen, sondern auch bei Hauerkrankungen und Hämorrhoiden. Ein Tee aus...

mehr lesen

Eberraute fit gegen Erkältungen

Eberraute Artemisia abrotanum vertreibt Erkältungen und stärkt die Abwehrkraft. Nicht nur die Jäger kennen Sie gut, die die Geschichte wissen, sich ein Bündel an den Hut zu stecken, um zielsicher zu sein und sich eine Salbe gegen Frostbeulen daraus zu machen. Auch...

mehr lesen
Rosen und das Glück zur Entspannung

Rosen und das Glück zur Entspannung

Unsere Rosenernte ist zum Glück gut eingeholt. Rosen verwenden wir in unseren Tees, Gewürzen, Potpourri und manchmal einfach so. Man kann das Wasser auch sehr gut zum reinigen des Gesichtes oder als Haarspülung verwenden oder mit frischen Zitronenscheiben als Eistee...

mehr lesen

Gesund Essen- Beschwerden lindern und vorbeugen

Als Diätassistentin bin ich sehr häufig bei der Beratung um den richtigen Tee, natürlich auch mit dem Thema gesunde Lebensmittel gefragt. „Kann man Gesundheit mit Ernährung beeinflussen? „wurde ich am Freitag von zwei Kundinnen gefragt. „Können Sie auch das...

mehr lesen

Ginkgo Biloba der heilige Baum Asiens

Ginkgo Biloba- über einen der ältesten Bäume ist schon viel geschrieben worden - aber wir finden nicht genug. Die pflanzliche Gedächtnisstütze begeistert uns immer wieder. Die in den Heilblättern enthaltenen Flavonoide und Terpenoide fördern die kleinste Zirkulation...

mehr lesen
Ackerschachtelhalm (Equisetum arvense)

Ackerschachtelhalm (Equisetum arvense)

Ackerschachtelhalm (Equisetum arvense) trinkt sie seit Jahren jeden Tag, meinte eine Kundin zu mir, die ich fragte "wie kommt es in Ihrem hohen Alter, dass Sie so wunderbare Haut haben"?? Sie trinkt 3 Tassen und hatte eine blendend aussehende Haut und wie sie meintes...

mehr lesen

Vogelmiere Stellaria media

Stellaria media oder wie der Volksmund sie liebevoll nennt, der weiße Gauchheil, Sternmiere, Hühnermiere oder auch Hühnerdarm, wurde früher den neugeborenen Mädchen als Schutz gegen allerlei Unheil in die Wiegdas Sternenkraut wächst von Februar bis Oktober. Selbst...

mehr lesen

Heilkräuter früher und heute

Heilkräuter sind bei vielen Erkrankungen - auch chronischen, schweren wie leichten auch heute noch eine sehr gute Ergänzung. Wer kennt nicht die Erinnerungen von früher in seiner Kindheit, wo man inhalieren, Tee trinken oder Schwitzbäder machen durfte. Kennt nicht...

mehr lesen

Gelber Hohlzahn Galeopsis segetum

Gelber Hohlzahn bei Lungenleiden wie hartnäckigen Husten bei Atemwegskatarrhen ein Tausendsassa.? Kaum zu glauben, was in ihm steckt - so schrieb man schon vor hunderten von Jahren, dass er schwere Lungenleiden heilen kann. Seine adstringierende und antientzündliche...

mehr lesen